Navigation    
Home
Ziele
Mitglied werden
Mitgliederbereich
Treffen
Rückblick
Clean-Code-Dev.
Kontakt
Links
Sponsoren
Impressum




 






Nächste Treffen

04. April 2017 - 18:00 Uhr

Kuck mal, Node.js! Einstieg für .NET Entwickler mit Visual Studio Code und TypeScript

Das Jahr 2009 war die Geburtsstunde von Node.js. Dass hierbei JavaScript ebenfalls Serverseitig verwendet werden kann, ist nur ein Teilaspekt für den hohen Erfolg. Viel relevanter ist die extrem hohe Performance, Skalierbarkeit und Produktivität. Nicht ohne Grund wird ASP.NET komplett neu erfunden und basiert auf den gleichen Ideen wie Node.js. Namenhafte Firmen wie Microsoft selbst, Google, PayPal, New York Times, GitHub uvw., setzen bereits auf das leistungsstarke Node.js. Der Vortrag zeigt durch eine Reise der Node.js Architektur, woher die Vorteile kommen. Durch einen Vergleich von ähnlichen Funktionen, wird zudem der ideale Einstieg für .NET Entwickler geboten.

Über den Sprecher:

Gregor Biswanger

Gregor Biswanger (Microsoft MVP, Intel Black Belt & Intel Software Innovator) ist freier Dozent, Berater, Trainer, Autor und Sprecher. Er berät große und mittelständische Unternehmen, Organisationen und Agenturen rund um die Themen zur Softwarearchitektur, Web- und Cross-Platform-Entwicklung mit JavaScript. Außerdem schreibt er online als freier Autor für heise und bringt für Fachmagazine auch gerne Artikel aufs Blatt. Er ist international als Sprecher auf zahlreichen Konferenzen und Communities unterwegs. Sie erreichen ihn unter cross-platform-blog.de.

 


08. Mai 2017 - 18:00 Uhr

Switch reloaded – Featureflags in der Praxis

In der modernen Softwareentwicklung stehen Entwickler vor der Herausforderung, jederzeit einen auslieferfähigen Stand der Software zu haben. Wie aber mit Funktionen umgehen, die noch nicht komplett entwickelt und getestet sind? Branches in der Versionskontrolle bringen hier eine zusätzliche Komplexität. In sehr vielen Fällen sind Featureflags eine bessere Alternative die auch noch viele Vorteile für Deployment und Betrieb der Software mit sich bringen. In diesem Vortrag stellen René Guder und Thomas Schissler die Grundkonzepte hinter Featureflags vor, erläutern, wie sie angewendet werden und welche Vorteile sie bieten und das Ganze mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Sprecher:

René Guder und Thomas Schissler, artiso solutions GmbH

 


01. Juni 2017 - 18:00 Uhr

Microservices für .Net Entwickler

Anwendungsarchitekturen auf Basis von Microservices werden aktuell in den Entwickler-Communities heiß diskutiert. Sie bestehen aus einer Vielzahl von kleinen versionierten Diensten, die mit Standardprotokollen über definierte, versionierte Schnittstellen miteinander kommunizieren und beliebig skaliert werden können. Herausfordernd an diesem Architektursansatz ist das API-Management, die höhere Gesamtkomplexität, der Versionierungsaufwand der Schnittstellen, die Aktualisierung von Einzelservices und das Gesamtfehlermanagement. Mithilfe von Service Fabric von Microsoft können Microservice-Anwendungen sowohl on Premise als auch in Azure betrieben werden. Neben der Möglichkeiten zur Skalierung und Betrieb der Anwendung lassen sich mit Service Fabric auch die Anwendungen überwachen, unabhängig von einander aktualisieren, und in verschiedenen Versionen bereitstellen. Der Vortrag zeigt anhand vieler Praxisbeispiele, wie Sie die Herausforderungen von Microservice-Anwendungen lösen können.

Über den Sprecher:

Tobias Meirer

Tobias Meier ist Lead Software Architekt beim IT-Beratungsunternehmen BridgingIT GmbH. Als .NET Experte der ersten Stunde verfügt er über langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten. Große Kunden aus den verschiedensten Branchen setzen auf sein Know-how. Tobias Meier ist regelmäßig Sprecher auf Konferenzen und bei .Net User Groups. Sein aktueller Schwerpunkt liegt im Bereich der Architektur und Entwicklung moderner Webanwendungen.



Veranstaltungsort:
In den Räumen der artiso solutions GmbH
Anfahrtsbeschreibung unter www.artiso.com
Aktuelles    
Anzahl Mitglieder:
410